Melanie Eichner

Was ist das Schönste an Deinem Beruf?

Das Schönste an meinem Beruf ist, dass ich mit meinen Figuren Geschichten erzählen kann und wir so für eine gewisse Zeit in eine Fantasiewelt tauchen können.
Es wird auch nie langweilig! Es gibt immer wieder neue Stücke und neue Figuren und selbst wenn man ein Stück schon sehr oft gespielt hat, kann in einer Vorstellung doch einmal etwas Unvorhergesehenes passieren. 

 

Welche Rolle spielst Du momentan am liebsten?

Am liebsten spiele ich den kleinen Tiger. Der kleine Tiger ist witzig, frech und voller Ideen! Er kann zwar manchmal auch bockig oder traurig sein, aber er bleibt immer positiv und neugierig! Als Tiger kann ich immer wieder Kind sein und das macht sehr viel Spaß.

 

Was ist Dein schönstes Erlebnis mit den kleinen Theaterbesuchern?

Es gibt viele schöne Erlebnisse, aber ich erinnere mich besonders gerne an ein kleines Mädchen. Sie kam nach der Vorstellung klatschend auf mich zu und sagte: „Ich klatsche immer noch, weil es mir so gut gefallen hat!“

In folgenden Stücken ist Melanie zu sehen:

 
 

Jetzt Newsletter abonnieren

Wir informieren Sie gerne regelmäßig, was im Münchner Theater für Kinder so alles los ist.
Natürlich können Sie sich jederzeit auch wieder abmelden.