Jan-Hendrik Kroll

Was ist das Schönste an Deinem Beruf?

Das aller Schönste an meinem Beruf ist, dass ich ganz viele Figuren und Helden aus meiner Kindheit treffen und einige sogar selber spielen darf. Das macht mir einen riesen Spaß und wird nie langweilig.

Welche Rolle spielst Du momentan am liebsten?

Am liebsten spiele ich den "Räuber Hotzenplotz", weil er eigentlich gar nicht so böse ist wie alle denken, sondern nur ein sehr großes dickes Kind ist – mit einem eindrucksvollen Bart natürlich.

Was ist Dein schönstes Erlebnis mit den kleinen Theaterbesuchern?

Die schönste Frage aller Zeiten habe ich in meiner ersten Spielzeit bekommen. Damals habe ich "Balu den Bären" im Dschungelbuch gespielt, und ein Kind hat mich nach der Vorstellung gefragt, ob ich denn ein echter Bär sei. Es hat mich wahnsinnig gefreut, dass das Kind diese Möglichkeit wohl für realistisch hielt.

In folgenden Stücken ist Jan-Hendrik zu sehen:

 
 

Jetzt Newsletter abonnieren

Wir informieren Sie gerne regelmäßig, was im Münchner Theater für Kinder so alles los ist.
Natürlich können Sie sich jederzeit auch wieder abmelden.