Clemens König

Was ist das Schönste an Deinem Beruf?

Das schönste an meinem Beruf ist, dass ich verschiedene Figuren spielen kann, die interessante Eigenschaften und unterschiedliche Ziele haben.

Welche Rolle spielst Du momentan am liebsten?

Alle Rollen an diesem Theater machen sehr viel Spaß. Aber wenn ich mich für eine entscheiden müsste, spiele ich sehr gerne „Kaiser Clemens, der Sanftmütige“. Ich spiele ihn deswegen gerne, weil er trotz seines jungen Alters und seiner Naivität bemerkt, dass hinter seinem Rücken etwas läuft, was ihm nicht gefällt.

Was ist Dein schönstes Erlebnis mit den kleinen Theaterbesuchern?

Nach der Vorstellung von „Das Gespenst von Canterville“ in dem der Kollege Daniel Lambach meinen Bruder spielt, wurden wir sehr oft gefragt, ob wir wirklich Brüder seien. Ich finde allerdings, dass wir uns überhaupt nicht ähnlich sehen.

In folgenden Stücken ist Clemens zu sehen:

 
 

Jetzt Newsletter abonnieren

Wir informieren Sie gerne regelmäßig, was im Münchner Theater für Kinder so alles los ist.
Natürlich können Sie sich jederzeit auch wieder abmelden.