Christina Cuna

Was ist das Schönste an Deinem Beruf?

Das schönste an meinem Beruf ist, dass ich Helden meiner Kindheit spielen und in Rollen schlüpfen kann, dabei albern sein und auch mal Blödsinn machen darf – zum Beispiel mein Gesicht in eine Sahnetorte drücken!

 

Welche Rolle spielst Du momentan am liebsten?

Ich spiele momentan am liebsten "Pippi Langstrump". Diese Rolle verkörpert für mich viele schöne Eigenschaften – unter anderem Fröhlichkeit, Selbstbewusstsein und Albernheit. Wenn ich Pippi Langstrumpf spiele, fühle ich mich, als könnte ich selbst Bäume ausreißen, ein Pferd heben und mich mit dem stärksten Mann der Welt messen – kurz: der Spaß und die positive Energie dabei sind unbeschreiblich!

 

Was ist Dein schönstes Erlebnis mit den kleinen Theaterbesuchern?

Vor ein paar Jahren hatte ich das Vergnügen, die Sternenfee im Stück „Sterntaler“ spielen zu dürfen. Nachdem ich nach der Vorstellung viele Fotos mit den Kindern gemacht und einige Autogramme gegeben habe, wurde ich plötzlich gefragt: „Liebe Sternenfee, was muss ich tun, damit meine Wünsche in Erfüllung gehen?“
Da kann ich nur sagen: Glaubt fest an eure Ziele und Wünsche, strebt danach und seid immer lieb zueinander!

 
 

Jetzt Newsletter abonnieren

Wir informieren Sie gerne regelmäßig, was im Münchner Theater für Kinder so alles los ist.
Natürlich können Sie sich jederzeit auch wieder abmelden.